• Geschichte

    Franco Coronelli, geboren im italienischen Bari, übt seinen Beruf seit über 40 Jahren aus und lernt die Kunst des Stucco Veneziano in den 80er Jahren kennen.

    1988 zieht er in die Schweiz, wo er in einem Baugeschäft als Gipser Vorarbeiter tätig ist. 1998 darf er am Umbau der schweizerischen Botschaft in Den Haag (NL) ebenfalls als Gipser Vorarbeiter mitwirken.

    Inzwischen haben sich Franco und sein Team dank kontinuierlichen Weiterbildungen auf weitere Dekorationstechniken spezialisiert: Spirito Libero, Istinto, Dekosteine, Fototapeten.

  • Geschichte

    Wir sind in den Regionen Thurgau, Schaffhausen und Zürich ein renommierter Name. Immer mehr Leute wollen ihre eigenen Wände mit unseren Dekorationstechniken schmucken.

    Unsere Musterpalette steht Ihnen jederzeit in allen verschiedensten Farben zur Verfügung. Vereinbaren Sie doch einen Termin mit uns, wir würden Sie gerne in unserem Ausstellungsraum in der schönen Altstadt von Diessenhofen begrüssen.

  • Geschichte

    Aber nicht nur Stucco Veneziano.

    Wir bürgen für erstklassige Qualität auch bei allgemeinen Gipserarbeiten und Aussenwärmedämmungen, Trockenbau und Umbauten.

  • 1
  • 2
  • 3

Über Stucco Veneziano

Langjährige Erfahrung, erstklassige Qualität, Zuverlässigkeit und Flexibilität, das ist unser Schlüssel!

Haben Sie ein neues Bauvorhaben? Möchten Sie Ihre Fassade renovieren oder Ihr altes Zuhause umbauen? Unser Team kennt keine Grenzen.

Vom einfachen Abrieb bis hin zum Seltenen Rustikalputz über stucco veneziano, können wir auch Ihren Raum fachgerecht zu einem Kunststück erschaffen.

 

Wir informieren Sie gerne über weitere Details. Bitte kontaktieren Sie uns. 

Unsere Kontakt Daten finden Sie hier

 

Coronelli & Partner GmbH

Struktur (in HD)

image

image

image

image

Was Unsere Kunden sagen...

  • Levis Pereira

    "Eine angenehme Wohnweise. So macht wohnen spass. In Kombination mit einem kalten Baustoff, wie zum Beispiel Beton, wirkt der Stucco noch interessanter...Wirklich, eine Investition die sich lohnt."

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5